Skip to main content

Makami Olive Deluxe Steakmesser mit Lederetui im Test (08/2017)

(5 / 5 bei 1 Stimme)

46,90 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: August 18, 2017 8:49 am
Kategorie
Messeranzahl2
Klingenlänge12,5 cm
Edelstahlklinge
Schliffglatt
GriffmaterialOlivenholz
AufbewahrungLederetui

Wenn Sie rustikale Steakmesser mit Holzgriff und edler Verpackung suchen, sind die Makami Olive Deluxe Steakmesser mit Lederetui die richtige Wahl für Sie. Im Test stellen wir Ihnen die Messer samt Verpackung vor und beleuchten die Stärken und Schwächen dieses Sets.


Gesamtbewertung

90.83%

"2. Platz im Test"

Verarbeitung
90%
Handhabung
90%
Schnitthaltigkeit
95%
Optik
90%
Verpackung
100%
Preis
80%

Handhabung und Verarbeitung

Unserer Meinung nach ist bei den Makami Olive Deluxe Steakmessern sowohl die Länge (24 Zentimeter) als auch das Gewicht (rund 86 Gramm) absolut stimmig. Da die Messer optimal ausbalanciert wurden (Schwerpunkt befindet sich genau in der Mitte), liegen sie sehr gut in der Hand. Der Holzgriff bietet mit 10 Zentimetern auch für größere Hände genügend Platz. Die Haptik ist durch das hochwertige Olivenholz ebenfalls optimal.

Während bei den Makami Premium Steakmessern die Nieten im Holzgriff teilweise etwas überstanden, gibt es bei diesen Messern hier überhaupt keinen Grund zur Beanstandung. Weder die Nieten noch die Klinge ist unangenehm spürbar, wenn man mit dem Finger darüber streicht. Auch der Übergang zwischen Klinge und Griff ist makellos.

Besonders angetan sind wir von der Verarbeitung des Holzgriffs. Dieser wurde so präzise und sauber abgeschliffen, dass sich das Holz samtig weich anfühlt. Beim Schneiden liegt der Griff dennoch fest in der Hand und man hat nie das Gefühl leicht abrutschen zu können.

Schärfe und Schnitthaltigkeit

In Sachen Schärfe und Schnitthaltigkeit teilen sich die Makami Olive Deluxe Steakmesser den ersten Platz mit unserem Testsieger von WMF. Die glatte, von Hand geschärfte Klinge (12,5 Zentimeter) aus Edelstahl schneidet knackige Beilagen und perfekte Steaks mit krosser Kruste gleichermaßen gut. Hierfür setzt man die Klinge einfach an und führt diese leichtgängig durch das Grillgut – der Ausübung von viel Druck bedarf es nicht.

Für eine lang anhaltende Schärfe verwenden wir bevorzugt einen Messerschärfer von Tyrolit (unseren detaillierten Testbericht zu diesem Produkt finden Sie hier). Die Klingen der Makami Steakmesser lassen sich insgesamt gut nachschärfen. Auf eine Reinigung in der Spülmaschine verzichten wir gänzlich und gönnen den Steakmessern jedes Mal eine Wäsche von Hand. Wichtig ist, dass Sie die Messer nach der Reinigung sofort trocknen, da die Holzgriffe sonst aufquellen können.

Optik und Verpackung

Für die Griffschale hat Makami helles Olivenholz aus Frankreich verarbeitet. Dieses punktet mit seiner schönen Maserung und wirkt sehr edel. Da es sich um ein Naturprodukt handelt, ist jedes Messer ein Unikat. Damit machen diese Messer sowohl bei gemütlichen Grillfeiern als auch bei gehobenen Anlässen stets eine gute Figur.

Das absolute Highlight bei diesem Set ist für uns aber das handgemachte Lederetui. Hier hat der Hersteller unserer Meinung nach alles richtig gemacht. Die Nähte sind allesamt gut verarbeitet, das Leder liegt gut in der Hand und es riecht sehr angenehm. Weiterhin zeichnet es sich durch seine Passgenauigkeit und Robustheit aus. Angeliefert werden Etui und Messer in einer schwarzen Box mit magnetischer Schließung. In Sachen Verpackung liegt dieses Set sogar noch vor den WMF und Rösle Steakmessern.

Vorteile

  • Handgefertigtes, sehr schickes Lederetui
  • Griffe aus fein gemasertem Olivenholz
  • Verarbeitung und Haptik überzeugen
  • Schärfe und Schnitthaltigkeit sehr gut
  • Leichtes Nachschärfen möglich
  • Jeder Holzgriff ein Unikat

Nachteile

  • Etwas höherer Preis, der für uns aufgrund der Handarbeit aber absolut gerechtfertigt ist

Fazit: Unser Vize-Testsieger

Die Makami Olive Deluxe Steakmesser mit Lederetui landen in unserem Steakmesser Test mit einer Gesamtwertung von 91% auf dem 2. Platz.

Besonders überzeugt haben uns die schöne Maserung der Holzgriffe, die gute Verarbeitung und Haptik sowie das handgefertigte Lederetui. Schärfe und Schnitthaltigkeit finden wir sehr gut und sollten die Messer doch einmal etwas abstumpfen, geht das Nachschärfen leicht von der Hand.

Etwas negativ ins Gewicht fällt für den ein oder anderen womöglich der Preis, der mit 47 bis 60 Euro (je nach Angebot) nicht gerade gering ausfällt. Wir sind jedoch der Ansicht, dass Sie zu diesem Preis ein hervorragendes Produkt erhalten, in dem jede Menge Handarbeit steckt. Für uns daher ein fairer Preis.

Ob als Geschenk, als „Steakmesser to go“ oder für den regelmäßigen Gebrauch zu Hause – mit diesem Set von Makami machen Sie nichts falsch.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


46,90 €

inkl. 19% MwSt.Zuletzt aktualisiert am: August 18, 2017 8:49 am